Datenschutzhinweise für unsere Kunden

25.05.2018 - Der Tag, ab welchem sich auch Facebook an die neuen Gesetze halten wird?


Selbst das hat Mark Elliot Zuckerberg bei seinem Besuch in Brüssel vor ein paar Tagen mehr als offen gelassen. Denn bei ihm sind die (Facebook-Daten das Geschäft.
Bei uns sind die wenigen Daten, die wir von Ihnen und Euch, unseren Kunden, erheben, verarbeiten und speichern, nur ein technisches Mittel,
*  um Ihnen Irland ans Herz zu legen (Gaeltacht/EBZ Irland; Magazin irland journal; der Irish-Shop.de) oder (und)
* um Sie mit dem Musikmagazin FOLKER in die tieferen Geheimnisse von Folk, Lied und Weltmusik einzuweihen.

 

Rechtlich sind das Reisebüro (und Reiseveranstalter) Gaeltacht Irland Reisen, Inhaber: Kornelia Ludwig, (auch unter EBZ Irland agierend) und der Christian Ludwig Verlag zwei voneinander unabhängige Firmen, sagen wir: kleine, wirklich noch unabhängige Familienbetriebe, mit keinerlei anderen (Groß-) Firma verbandelt oder gar verbunden.
Nicht durch über die handelnden Personen bestehen enge Verbindungen zueinander (Die Grundstücke Schwarzer Weg 25 und Niederfeldweg 5 grenzen aneinander an), sondern auch in der gemeinsamen Zielsetzung (z.B. „gut vorbereitet und informiert nach Irland reisen).
Auch im Magazin Folker spielt  irische Musik eine wichtige Rolle.

Aus diesem Grund gibt es für beide Firmen nachfolgend ein und dieselbe Datenschutzerklärung
.
Fast alles folgt bei Gaeltacht wie beim Verlag gleichen, (sparsamen Datenschutz-) Regeln und Abläufen. Mehr finden Sie dazu in den einzelnen, folgenden  Abschnitten. Die haben wir allerdings sprachlich eher nicht umgearbeitet – das war uns rein rechtlich etwas zu heiß.
Das ist das (vor-?) letzte private Moerser Wort zum Thema.
#  Wir haben noch nie im Leben Eure Daten an jemanden Drittes weiter gegeben (es sei denn, jeweils einmalig, zum Versand eines unserer Magazine, an die Post, an unseren damit beauftragten Abodienst oder oder . Nochmals reduziert, natürlich auch an die Flug-oder Fährgesellschaft. All das ist mit dem Gesetz ja auch gar nicht gemeint.
PS: Gaeltacht gibt es seit 1983  - den Christian Ludwig Verlag seit 1990. Das ist eine lange Zeit…
#  Meinen tut das Gesetz: „so was wie bei Facebook passiert ist“ (siehe oben – aber wer zählt all die Fälle aller anderen Großkonzerne der letzten 12 Monate auf?) soll sich nicht wiederholen.
Wird es aber. Dieses Gesetz ist eher ein Arbeitsbeschaffungsprogramm für Abmahnanwälte und andere.  Viel zu viel Bürokratie für wenig mehr Transparenz. Es soll klingen nach „Wir, die Bundesregierung, tun was“. Wer zum Beispiel glaubt, dass seine online-Banküberweisung wirklich sicher ist?

 

#  Und wir sagen lieber: im Streitfall bemühen wir doch lieber unseren gemeinsamen Menschenverstand: den Ihrigen und den unsrigen.
Einverstanden?

 

Gaeltacht Irland Reisen & Christian Ludwig Verlag (irland journal, Folker u. Irish-Shop.de)

 


Datenschutzinformationen nach Art. 13, 14 und 21 der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie, unsere Kunden, gemäß der ab dem 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns sowie über die Ihnen zustehenden Rechte. Diese Hinweise werden, soweit erforderlich, stets aktualisiert und hier veröffentlicht (www.gaeltacht.de)

 

1.   Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

 

Sie können sich jederzeit an Kornelia Ludwig (Gaeltacht Irland Reisen) oder Christian Ludwig (Christian Ludwig Verlag wenden: Verantwortlicher für die Datenverarbeitung sind die beiden Betriebe jeder für sich.
Einen eigenständigen Datenschutzbeauftragten müssen beide Firmen aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen nicht benennen (Deutlich weniger als 10 Personen haben jeweils Zugriff auf die wenigen, bei uns gespeicherten Daten)

 

 

 

2. Welche Daten und welche Quellen nutzen wir?

 

Wir verarbeiten nur Daten, die wir im Rahmen der Abwicklung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen erhalten. Die Daten erhalten wir direkt von Ihnen, z.B. im Rahmen der Reise- oder Mietwagenbuchung oder einer anderen Auftragserteilung: Auskünfte allgemeiner Art, Abonnement einer Zeitschrift; Einkauf in unserem www.irish-shop.de.

 

Konkret verarbeiten wir für die Durchführung unserer Dienstleistungen:

 

     Stammdaten zur Durchführung und zur Erfüllung der Reisedienstleistung. (z.B. Name und Anschrift des Reiseanmelders, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Namen der mitreisenden Personen sowie nur ggfs. das Geburtsdatum bzw. Alter aller Reisenden)

 

     Ggfs. Legitimationsdaten bei VISA-Anträgen (z.B. Daten des Personalausweises)

 

     Daten im Zusammenhang mit der Zahlungsabwicklung und ggfs. als Sicherheit zur Hinterlegung der Reisedienstleistungen (z.B. Bankdaten, Kreditkartendaten)

 

     Korrespondenz (z.B. Schriftverkehr oder E-Mailverkehr mit Ihnen)

 

     Daten Ihrer vergangenen bzw. bisherigen Buchungen und Aufenthalte soweit über uns gebucht bzw. vermittelt (z.B. bisherige Reisen, persönlichen Präferenzen, Bewertungen)

 

     Werbe- und Vertriebsdaten (z.B. über neue potenziell interessante Angebote)

 

     Gesundheitsdaten zur Vorbeugung von Unfällen und zum Schutz des oder der Reisenden (z.B. Grad körperlicher Behinderung, Schwerbehindertenausweis, Lebensmittelunverträglichkeiten, Allergien, Schwangerschaften)

 

 

 

3. Auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verwendet (Zweck der Datenverarbeitung) ?

 

Die nachfolgenden Informationen geben Aufschluss darüber, wozu und zu welchem Zweck wir Ihre Daten verarbeiten.

 

3.1   Zur Erfüllung von Vertragspflichten (Art. 6 Abs 1 lit. b EU-DSGVO)A

 

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen, d.h. insbesondere zur Durchführung und Abwicklung der gebuchten Reisedienstleistungen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich im Einzelnen nach der konkreten Reisedienstleistungen und den Vertragsunterlagen (z.B. Übernachtung, Transfer, Mietwagen, Flügen)

 

3.2   Im Rahmen von Interessenabwägungen (Art. 6 Abs 1 lit. f EU-DSGVO)

 

Zur Wahrung berechtigter Interessen können Ihre Daten durch uns – nicht Dritte! -  verwendet werden. Dies erfolgt zu folgenden Zwecken:

 

     Unterstützung unserer Vertriebsorganisation bei der Reiseberatung und -betreuung und dem Vertrieb im Rahmen der Reisebetreuung

 

     Weiterentwicklung von Reisedienstleistungen und Zusatzprodukten

 

     Werbung, der Markt- und der Meinungsforschung

 

     Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

 

     Prävention und Aufklärung von Straftaten

 

     Gewährleistung der IT-Sicherheit und Verfügbarkeit des IT-Betriebs

 

Unser Interesse an der jeweiligen Verarbeitung ergibt sich aus den jeweiligen Zwecken und ist im Übrigen wirtschaftlicher Natur (effiziente Aufgabenerfüllung, Vertrieb, Vermeidung von Rechtsrisiken). Soweit es der konkrete Zweck gestattet, verarbeiten wir Ihre Daten immer pseudonymisiert oder anonymisiert.

 

 

 

3.3   Auf Grund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs 1 lit. a EU-DSGVO)

 

Wenn Sie uns mit dem Ausfüllen eines Formulars oder mit einem Auftrag (Buchung, Abonnement, Kauf…) eine automatische Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, ist diese jeweilige Einwilligung Rechtsgrundlage für die dort genannte Verarbeitung. Zudem haben Sie ggfs. der werblichen Ansprache per E-Mail, Telefon oder Messenger-Dienst zugestimmt. So erhalten Kunden von uns in der Regel einen „elektronischen Rundbrief“ mit allerlei aktuellen Informationen aus und über Irland, der derzeit höchstens fünf- bis sechs Mal im Jahr erscheint und als E-mail Newsletter versandt wird (Ausnahme: den bekommen FOLKER-Abonnenten nicht).
Sie können alle Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungserklärungen, die Sie uns gegenüber vor der Geltung der EU-DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, erteilt haben. Der Widerruf wirkt nur für zukünftige Verarbeitungen, nicht für bereits Erfolgte. Wenden Sie sich dazu bitte an die entsprechende unsere Kontaktadresse.

 

 3.4  Auf Grund von gesetzlichen Vorgaben (Art. 6 Abs 1 lit. c EU-DSGVO)

 

Wir unterliegen verschiedenen rechtlichen Verpflichtungen und gesetzlichen Anforderungen (z.B. Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), Handelsgesetzbuch (HGB) , GoB, Fluggastdatengesetz, EU-Pauschalreiserichtlinie,  Steuergesetze der Bundesrepublik Deutschland). Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören die Identitäts und Altersprüfung, Betrugsprävention, die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten sowie die Bewertung und Steuerung von Risiken.

 

 

 

4. Wer bekommt meine Daten?

 

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur unter Wahrung der EU-DSGVO und nur soweit eine Rechtsgrundlage dies gestattet. Innerhalb unserer Vertriebsorganisation erhalten nur diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben benötigen (z.B. Vertrieb, Kundenbetreuung, Reiseleitung, Reiseveranstalter, Hotels, Mietwagen oder Transfergesellschaften).

 

Zusätzlich können folgende Stellen Ihre Daten erhalten:

 

     von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 EU-DSGVO) insbesondere im Bereich der Buchungssysteme und IT-Dienstleistungen, Logistik und Druckdienstleistungen, die Ihre Daten weisungsgebunden für uns verarbeiten

 

     öffentliche Stellen und Institutionen (Finanzbehörden, Botschaften des Ziellandes) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung (Aufbewahrungspflichten, VISA-Beschaffung, Einholen von Einreisebestimmungen) sowie

 

     sonstige Stellen, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

 

      

 

5. Wie lange werden meine personenbezogenen Daten gespeichert?

 

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrages für die Abwicklung einer Reisedienstleistung umfasst. Zusätzlich unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), dem Handelsgesetzbuch (HGB), der Abgabenordnung (AO) und der EU-Pauschalreiserichtlinie ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis maximal zehn Jahre. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre. Die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten aus Basis Ihrer Einwilligung erfolgt bis auf Widerruf.

 

 

6. Werden meine Daten in ein Drittland übermittelt?

 

Nein. Wir übermitteln Ihre Daten nicht in Staaten außerhalb der Europäischen Union.

 

.

 

7. Habe ich bestimmte Rechte im Umgang mit meinen Daten?

 

Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DSGVO, § 34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in seiner ab dem 25. Mai 2018 gültigen Fassung), auf Berichtigung (Art. 16 EU-DSGVO), auf Löschung (Art. 17 EU-DSGVO bzw. § 35 BDSG), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO) sowie auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO). Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 EU-DSGVO bzw. § 19 BDSG).

 

 

8. Besteht für mich eine Pflicht, meine Daten bereitzustellen?

 

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggfs. beenden müssen.

 

 

9. Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?

 

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 EU-DSGVO.

 

 

 

10. Werden meine Daten in irgendeiner Weise für die Profilbildung genutzt?

 

Google Analytics Ergänzung

 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken.
Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

 

 

reCAPTCHA

 

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

 

 

 

 

11. Welche Rechte als Kunde habe ich?

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit. f EU-DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 EU-DSGVO, das z.B. zur Kundenberatung und -betreuung erfolgen kann. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten. Zudem haben Sie nach Art. 15 EU-DSGVO ein permanentes Widerrufsrecht auf Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung für weitere Zwecke, sollten Sie uns eine Einwilligung dieser Form gegeben haben. Der Widerspruch kann jeweils formfrei auf die Ihnen bekannte Kontaktadresse vorgenommen werden.

 

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei Aufsichtsbehörde Ihres Bundeslandes erfolgen bzw. am Ort des maßgeblichen Verstoßes geltend gemacht werden. Eine aktuelle Liste der zuständigen Aufsichtsbehörden finden SIe unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html  

 

 

 

 

 

Veröffentlicht am 23.4.2018

 

Link jeweils zum impressum der einzelnen Firma:

 

Gaeltacht Irland Reisen
https://www.irlandlaedteuchein.de/about/

Christian Ludwig Verlag
http://www.irland-journal.de/impressum.html

Irish-Shop
http://www.irish-shop.de/Impressum/

Folker
https://www.termine-folk-lied-weltmusik.de/impressum/