An diesem Wochenende (30. April bis 2. Mai 2021) findet das
17. Heinrich-Böll-Memorial-Weekend

des Heinrich-Böll-Committee der westirischen Insel Achill statt - diesmal als online-Veranstaltung.
Das Heinrich-Böll-Comittee verwaltet auch das ehemalige Haus/Cottage der Bölls auf Achill und stellt es Schriftstellerinnen und Schriftstellern für Schreibklausuren zur Verfügung. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Goethe-Institut und der Deutschen Botschaft in Dublin sowie von der Heinrich-Böll-Gesellschaft.

 

Wie immer gibt es während auch an diesem Wochenende literarische Wanderungen über Achill, Interviews, Konzerte und workshops. Auch zeigt der Sohn von Heinrich Böll, René Böll, Euch und Ihnen das Cottage.

 

Die  Veranstaltung findet als Facebook-Online-Veranstaltung in englischer Sprache statt. Hier der Link zu der Veranstaltung:

 

https://www.facebook.com/AchillHeinrichBollAssociation

 

 

Oder hier:
http://heinrichboellcottage.com

Auf diesem Video wird die Veranstaltung vorgestellt. In der rechten Taskleiste findet Ihr das spannende Programm.

 

 

 

Die Veranstaltung ist kostenlos - aber es gibt die Möglichkeit etwas zu spenden.